Foto: Christa Strobel

Das Programm der VHS-Nebenstelle Rohrbach/Hassel bietet Ende September einiges aus den Bereichen Gesundheit, Heimatgeschichte und Entschleunigung.

Gudrun Feuersänger-Herzog bietet ab Mittwoch, 28. September, zehn Termine „Hatha-Yoga – Entspannung und neue Kraft“ von 18:30 – 20 Uhr im Kombiraum der Eisenbergschule Hassel an. Auch Ungeübte sind herzlich willkommen (Nr. 3.0155, Gebühr: 68 Euro).

Stephan Friedrich referiert am Freitag, 30. September von 19 – 20:30 Uhr, im Bürgerhaus Rohrbach über das Thema „Widerstand gegen die Nazi-Diktatur“ am Beispiel des aus Rohrbach stammenden Märtyrerpriesters Johannes Ries (Nr.1.0150, Gebühr 5 Euro).

Für Kinder ab 4 Jahren (und auch für Erwachsene) ist am 01. Oktober von 14.30 – 16.30 Uhr das „Wandern mit dem Esel“ vom Startpunkt Triebscheider Hof gedacht. Unterwegs gibt es ein leckeres Picknick und man hat Zeit, sich mit den Eseln anzufreunden. Mit dem tierischen Freund zu wandern, wirkt beruhigend bei Kindern und fördert die Lust zum Wandern (Nr. 1.0466, Gebühr 25 Euro).

Schriftliche Anmeldung über das Kursportal: www.vhs-igb.de. Rückfragen an die VHS per Telefon 06894/5908933 und 06894/13-728 oder per E-Mail: vhs-hassel@gmx.de.

Vorheriger ArtikelVollsperrung in der Kirrberger Straße – Baustelle führt zu Einschränkung
Nächster Artikel100 Jahre Radio in Deutschland: „Wenn Sie früher ein Konzert im Radio hörten, wurde das live im Studio gespielt“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.