Annette Germann liest im Rahmen der Reihe "VLV"

Annette Germann ist die nächste, die in der Reihe „VIP´s lesen vor“ der Homburger Lesezeit ihr Lieblingsbuch aufschlägt. Vor drei Jahren eröffnete die 47-Jährige ihre Boutique Maisonette am Historischen Marktplatz, seit einem Jahr ist sie auch Vorsitzende des Gewerbevereins.

Annette Germann wird am Dienstag, 15. Dezember 2015, ab 19 Uhr im Café 1680 „Das Rosie-Projekt“ näher vorstellen. „Bei der Vielzahl an Literatur bevorzuge ich am Abend vor dem Schlaf unterhaltsame Literatur und so ist mir dieses Buch von Autor Graeme Simsion im Gedächtnis geblieben – mit sehr viel Witz und tiefgründigen, philosophischen Überlegungen zum Dauerthema von partnerschaftlichen Konfliktsituationen“, so Germann über die Beweggründe, wieso sie dieses Werk für ihre Lesung ausgewählt hat.

Die Reihe „VIP´s lesen vor“ hat unter anderem auch zum Ziel, den Menschen hinter seiner beruflichen Funktion besser kennen zu lernen. Der Eintritt zur Lesezeit ist frei.

Vorheriger Artikel„Es lohnt sich zu kommen…“ – Eröffnung des Homburger Weihnachtsdorfes
Nächster ArtikelSt.Ingbert | Ampelverkehr wegen Forstarbeiten an der L244 und L111

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.