Symbolbild

In den vergangenen Wochen und Monaten haben die niedergelassenen Ärzte im Saarland in ihren Praxen mittlerweile bereits über 350.000 Auffrischungsimpfungen (Booster-Impfungen) durchgeführt. Rund 1.000 Ärzte garantieren weiterhin ein breites, wohnortnahes Angebot. Das teilt aktuell die Kassenärztliche Vereinigung Saarland mit.

„Trotz immer noch bestehender Lieferprobleme engagieren sich die saarländischen Vertragsärztinnen und Vertragsärzte und ihre Praxismitarbeiterinnen und Praxismitarbeiter weiter hochmotiviert für die Corona Impfungen. Damit tragen sie erheblich zur Bekämpfung der Pandemie bei und dazu, dass das Saarland bei den Auffrischungsimpfungen ganz vorne liegt“, so Dr. Joachim Meiser, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes.

Vorheriger ArtikelHomburger Neujahrskonzerte am Sonntag: Änderungen bei Abstandsregelung und Maskenpflicht
Nächster ArtikelOttweiler | Zeugenaufruf nach Unfallflucht in der Sammetgasse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.