Bauabschnitt 1 - Grafik: Landesbetrieb für Straßenbau
Anzeige

Am Montag, dem 24. Juni 2024, beginnt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Erneuerung der Fahrbahn in der Ortsdurchfahrt Reiskirchen. Die Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung und werden voraussichtlich bis zum 17. Juli 2024 abgeschlossen sein.

Der erste Bauabschnitt startet am 24. Juni mit dem Aufbau der Verkehrssicherung. Auf einer Länge von rund 900 Metern wird die L 218 („Richardstraße“ und „Fugelstraße“) zwischen der Schranke an der Notzufahrt zur Autobahnraststätte Homburg Saar Süd und der Einmündung „Weiherweg“ mit einer einlagigen Asphaltdecke erneuert. Die Arbeiten erfordern eine Vollsperrung.

Der Durchgangsverkehr wird in dieser Zeit zwischen der „Richardstraße“ und der “Fabrikstraße“ in beiden Richtungen über die „Jägersburger Straße“ geleitet. Der erste Bauabschnitt wird voraussichtlich bis zum 4. Juli 2024 andauern.

Der zweite Bauabschnitt beginnt am 5. Juli 2024 und umfasst die Erneuerung des restlichen Bereichs der „Fugelstraße“ sowie der „Fabrikstraße“. Während der Arbeiten ist kein Durchgangsverkehr in Reiskirchen möglich. Die Zu- und Ausfahrt aus Reiskirchen erfolgt ausschließlich über die „Richardstraße“ zur L 118. Die Arbeiten sollen bis zum 17. Juli abgeschlossen sein.

Bauabschnitt 2 – Grafik: Landesbetrieb für Straßenbau

Witterungs- oder baustellenbedingt können sich die angegebenen Zeiträume verschieben oder verlängern. Die Maßnahme wurde im Vorfeld mit den Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs abgestimmt. Die Anlieger der betroffenen Straßen werden zusätzlich mit einem Anwohnerschreiben über den genauen Bauablauf informiert.

Der LfS rechnet mit leichten Verkehrsstörungen. Allen Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf Verkehrsmeldungen zu achten, mögliche Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und ausreichende Fahrzeit für die Umleitungsstrecken einzuplanen.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein