Seit Montag, dem 25. April 2022, hat der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Erneuerung der Fahrbahn im Bereich der Ortsdurchfahrt Bexbach (Saar-Pfalz-Kreis) begonnen.

Entgegen der Mitteilung vom 25.05.2022 wird der Bereich in Höhe Rathaus Bexbach von der Einmündung „Maxstraße“ / „Am Gligger“ bis zur Einmündung „Grubenstraße“ nun von Mittwoch, dem 22.06.2022, bis Mittwoch, dem 29.06.2022, voll gesperrt.

Die Umleitung aus Richtung Homburg verläuft ab der Stadtmitte Bexbach über die „Bahnhofstraße“ und die „Susannastraße“. Die Zufahrt zur „Grubenstraße“ erfolgt über die „Industrieringstraße“.

Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, eine angemessene Fahrzeit einzuplanen.

Vorheriger ArtikelWerden Sportwetten im Internet immer beliebter?
Nächster ArtikelSommerkonzert mit Berliner Blues-Ensemble auf Gut Königsbruch in Bruchhof

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.