Symbolbild
Anzeige

Die Stadtwerke Homburg GmbH verlegt ab nächsten Montag, 23. Januar, in einem Teilstück der Kaiserslauterer Straße eine neue Trinkwasserleitung.

Die Baumaßnahme über 120 Meter wird in drei Bauabschnitte unterteilt. Der erste Bauabschnitt beginnt auf Höhe des Hauses Nummer 159 und endet an der Einmündung zur Bushaltebucht. Im Anschluss daran beginnt der zweite Bauabschnitt und endet an der zweiten Einmündung der Straße Am Guthof.

Der dritte Bauabschnitt endet nach ein paar Metern hinter der zweiten Einmündung. Die drei Abschnitte befinden sich auf der rechten Seite im Bereich des Gehweges in Richtung Ortsausgang Bruchhof. Im Rahmen dieser Baumaßnahme werden auch Leerrohre für Lichtwellenleiter- und Stromkabel verlegt.

Während der gesamten Bauzeit wird die Fahrbahn halbseitig in Richtung Ortsausgang Bruchhof gesperrt. Der fließende Verkehr wird über eine Ampelanlage pro Bauabschnitt geregelt. Die Fußgänger werden mittels einer Ampel am Anfang und am Ende der Baustelle auf die gegenüberliegende Seite geleitet.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende April 2023.

Ansprechpartner für die Baumaßnahme ist:

Stefan Folz,  Tel.: 06841 – 694 310.

In dringenden Störungs- und Notfällen steht den Kunden rund um die Uhr die Stadtwerke-Rufbereitschaft zur Verfügung. Die Notfallnummer lautet: 0800 – 78 94 66 2

Anzeige
Vorheriger ArtikelPOL-Nordsaarland: Kriminelle Umweltsünder entsorgen aufgeschnittene Tanks mit Ölresten auf Feldweg bei Rissenthal
Nächster ArtikelEinwohnerzahl in Homburg ist auch 2022 erneut wieder gestiegen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.