Symbolbild

Der Frühling naht in Riesenschritten und es sind wieder mehr Fahrräder unterwegs. Der Beginn der warmen Jahreszeit ist auch immer ein guter Zeitpunkt auf die Bedürfnisse von Radfahrern hinzuweisen und Aktivitäten durchzuführen.

Vom 15.05.2022 bis zum 04.06.2022 nimmt Homburg wieder am Stadtradeln teil. Es können wieder viele Kilometer für die Förderung des Radverkehrs und den Klimaschutz erradelt werden. Das offene Team des ADFC freut sich auf viele Mitstreiter. Aber natürlich ist auch die Verstärkung der anderen Teams herzlich willkommen. Anmeldungen sind unter www.stadtradeln.de möglich.

Kinder gehören zu den besonders verletzlichen Verkehrsteilnehmern, auf der anderen Seite ist für sie beispielsweise der Schulweg eine Strecke die sich oft gut mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurücklegen ließe. Viele trauen es sich aber nicht, weil der Autoverkehr von vielen als gefährlich wahrgenommen wird und es an vielen Stellen auch wirklich ist. Es brauche hier sowohl eine bessere Infrastruktur, als auch bessere Regeln für ein gefahrloseres Miteinander auf den Straßen. Um auf die radfahrenden Kinder im Straßenverkehr aufmerksam zu machen findet in Homburg erstmalig am Samstag den 14.05.2022 eine Fahrrad Kinder Demo im Rahmen der bundesweiten „Kidical Mass“-Aktion statt (www.kinderaufsrad.org).

Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Christian-Weber-Platz. Zum Mitradeln sind alle von 0-99 Jahre eingeladen. Zum Abschluss wollen die Veranstalter bei gutem Wetter ein Picknick (bitte mitbringen) im Stadtpark machen, ansonsten Abschluss auf dem Christian-Weber-Platz.

Quelle: ADFC Ortsgruppe Homburg

Vorheriger ArtikelKirchenvorplatz St. Martin in Bexbach wird mit großem Fest eingeweiht
Nächster ArtikelMehr als doppelt so viele wie im Vorjahr: Kinderkrankengeldtage 2021 rapide gestiegen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.