Am Dienstag, dem 21. Juni, ereignete sich im Zeitraum zwischen 15 Uhr und 15.20 Uhr ereignete sich auf dem Kundenparkplatz im Grubenweg in St. Ingbert ein Verkehrsunfall. Der vermeintliche Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.

Hierbei wurde ein weißer Mercedes E 350 im Frontbereich beschädigt. Die Polizei bittet darum, dass sich Zeugen der Geschehnisse mit der Polizeiinspektion St. Ingbert, Kaiserstraße 48 in Verbindung setzen (06894-1090).

Vorheriger ArtikelHomburg | Unfallflucht an der Uniklinik
Nächster ArtikelSchön/Uhl: Ford Entscheidung ist ein harter Schlag für das Saarland

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.