Symbolbild

Am 18.06.2022 kam es im Verlaufe des Tages erneut zu mehreren Taschendiebstählen in verschiedenen Discountern in St. Ingbert. Die Betroffenen Personen haben nichts bemerkt und konnten entsprechend keine Hinweise auf Täter geben.

Es kommt immer wieder zu derartigen Delikten. Es handelt sich um Tätergruppen, die organisiert vorgehen. Häufig lassen Betroffene ihre Geldbörsen oder Handtaschen unbeaufsichtigt. Diesen Moment nutzen die Täter gezielt. Die Polizei ruft erneut zur Achtsamkeit auf.

Zeugen, welche Angaben zu den Taten oder zu möglichen Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 in Verbindung zu setzen

Vorheriger ArtikelSaarlouis | Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf der Autobahn 8
Nächster ArtikelBischof Wiesemann besucht Pfarrei Heiliger Nikolaus in Bexbach

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.