Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann - Bild: Bistum Speyer

Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann wird am Mittwoch und Donnerstag, 29. und 30. Juni, die Pfarrei Heiliger Nikolaus, Bexbach, besuchen.

Im Mittelpunkt der Visitation stehen Gespräche und der Austausch mit den ehrenamtlich Engagierten der Pfarrei, den Gemeindeausschüssen, dem Verwaltungsrat, dem Pfarreirat, dem hauptamtlichen Seelsorgeteam. Themen sind die Situation in der Pfarrei sowie Ideen und Pläne zur Weiterentwicklung der Gemeinden.

Er wird am zweiten Tag seiner Visitation außerdem die katholischen Kindergärten St. Dominikus in Bexbach und St. Barbara in Oberbexbach besuchen. Am Nachmittag ist er zu Gast im Seniorenheim am Blumengarten. Mit den Bewohnern wird er dort einen Gottesdienst feiern. Am Abend trifft er sich mit den Gremien der Pfarrei.

Am Mittwoch, 29. Juni, um 19 Uhr sind alle zum Pontifikalamt mit Bischof Wiesemann in die Pfarrkirche St. Martin, Bexbach, eingeladen. Im Anschluss, gegen 20.15 Uhr, besteht im Gemeindezentrum St. Martin Gelegenheit, mit dem Bischof ins Gespräch zu kommen. Er wird dabei von Tisch zu Tisch gehen, um mit möglichst vielen, in Kontakt treten zu können.

Vorheriger ArtikelSt.Ingbert | Geldbeuteldiebstähle in Discountern
Nächster ArtikelDer SSV ERBACH wird 40 Jahre und feiert im Haus der Begegnung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.