Am Dienstag, dem 5. Oktober, um 11.10 Uhr, kam es in der Brunnenstraße in Spiesen-Elversberg zu einem schweren Raub zum Nachteil einer 52-jährigen Frau. Die Frau war fußläufig mit einem Kuvert mit Bargeld unterwegs, als ein brauner Bus neben ihr hielt. Die Beifahrerin rief die Frau zu sich und hielt dabei einen Zettel in der Hand, was der Geschädigten suggerierte, dass sie sie nach dem Weg fragen wollte.

Als die Geschädigte dann an das Fahrzeug trat, entriss ihr die Beifahrerin das Kuvert und sprühte ihr Pfefferspray ins Gesicht. Danach flüchtete der Bus in unbekannte Richtung. Die 52-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei Neunkirchen fragt nun, wem ein brauner Bus mit ausländischem Kennzeichen vor oder nach der Tat aufgefallen ist.

Die Beifahrerin wird wie folgt beschrieben: 40-50 Jahre, schwarze Haare mit Locken im Stirnbereich, schwarzer Mundschutz. Bei dem Fahrer des Bus soll es sich um einen Mann gehandelt haben. Hinweise zum Bus oder dem Tatgeschehen an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel.: 06821-2030

Vorheriger ArtikelHomburg | Unfallflucht auf dem Enklerparkplatz
Nächster ArtikelSaarbrücken | 36-Jähriger stellt sich nach Tötungsdelikt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.