Die positive Entwicklung der Corona-Pandemie mit sinkenden Inzidenzwerten erlaubt es, die Service-Center in den Finanzämtern und der Zentralen Beihilfestelle ab dem morgigen Donnerstag wieder für den Publikumsverkehr zu öffnen.

Der Besuch der Service-Center ist aus Gründen des Gesundheitsschutzes der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nur mit einem vorher vereinbarten Termin möglich. Die Terminvereinbarung kann über die vorhandenen Service-Hotlines der jeweiligen Finanzämter bzw. Zentralen Beihilfestelle erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, beim Betreten der Service-Center zum vorab vereinbarten Termin eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2 oder medizinische Maske) zu tragen. Darüber hinaus gelten auch in den Finanzämtern und der Zentralen Besoldungs- und Versorgungsstelle die allgemeinen Abstands- und Hygienemaßnahmen. Um auch Risikogruppen bei Fragen zu ihren steuerlichen bzw. beihilferechtlichen Anliegen unterstützen zu können, bieten wir auch weiterhin an, unsere Servicemitarbeiter telefonisch zu kontaktieren.

Öffnungszeiten Finanzamt Homburg:

Mo., Di., Do.: 7.30 – 15.30 Uhr; Mi.: 7.30 – 18 Uhr; Fr.: 7.30 – 12 Uhr

Vorheriger ArtikelFrau klemmt in Sitzbank fest – Rettung durch Feuerwehr
Nächster ArtikelGesundheitsministerkonferenz: Bachmann unterstützt Antrag zur Verbesserung der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.