Symbolbild

Am 06.03.2021, gegen 22:00 Uhr, zogen drei vermutlich jugendliche Täter durch die verlängerte Friedensstraße (L 141) in Schwarzenholz und entfernten insgesamt fünf Leitpfosten sowie eine Stationierungstafel aus deren Verankerungen. Anschließend wurden die bezeichneten Gegenstände auf die Fahrbahnbegrenzung geworfen. Glücklicherweise kam niemand zu Schaden. Hinweise an die Polizeiinspektion Lebach, Tel.: 06881/5050.

Vorheriger ArtikelLebach | Verkehrsunfallflucht
Nächster ArtikelInternationaler Frauentag: Stimmen & Reaktionen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.