An diesem Mittwoch wurde das neue SaarlandNetz symbolisch übergeben und wird fortan als gemeinsames Datennetz von Landesverwaltung, Polizei und Kommunen genutzt.

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des Landes, der Polizei und der saarländischen Kommunen, vertreten durch den Zweckverband eGo-Saar, wurde nach einer europaweiten Ausschreibung der Auftrag für das neue Landesdatennetz an die VSE NET erteilt. Betrieben wird SaarlandNetz vom IT-Dienstleistungszentrum der Landesverwaltung (IT-DLZ).

Herzstück des Datennetzes ist ein ringförmiger Glasfaserring, der alle saarländischen Kreisstädte verbindet. Diese Ringleitung mit einer Bandbreite von 10 Gigabit/s ermöglicht eine redundante und sichere Datenübertragung. Von diesem Glasfaserring gehen in jeder Kreisstadt eigene Cityringe aus, an die Landesbehörden, Polizeidienststellen und die Rathäuser ebenfalls redundant angebunden werden. Das SaarlandNetz erweitert das bereits bestehende Glasfasernetz im Bereich der Landeshauptstadt, das vom Saarland in Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleister der Landeshauptstadt Saarbrücken (IKS) betrieben wird.

Bei der offiziellen Übergabe erläuterte CIO und Finanzstaatssekretär Prof. Dr. Ulli Meyer: „Das gemeinsame neue Netz mit seiner hohen Übertragungskapazität und Ausfallssicherheit ist die Basis für die zukunftssichere Digitalisierung der Verwaltung und ein gelungenes Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Land und Kommunen.“ Das neue Netz entspreche den höchsten Sicherheits-anforderungen und stehe ausschließlich Behördenzwecken zur Verfügung und sei nach außen hin abgeschottet, erklärte der CIO.

Der Glasfaserring mit den Cityringen hat eine Gesamtlänge von ca. 340 km. Insgesamt werden 235 Dienststellen angeschlossen. Die Netzstruktur ist so aufgebaut, dass zukünftig auch weitere Netze wie das Schulnetz und der behördliche Digitalfunk darüber betrieben werden können.

Stellvertretend für die VSE AG erklärte Vorstandsmitglied Dr. Gabriël Clemens: „Das SaarlandNetz ist ein weiterer Meilenstein in der Digitalisierung des Saarlandes. Es macht uns sehr stolz, dass VSE NET dieses sichere und schnelle Datennetz und damit ein wesentliches Stück Infrastruktur im Saarland aufbauen konnte.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.