Am Dienstag, den 21.05.2019, ab 09:00 Uhr, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Beseitigung von Gewährleistungsmängeln auf der A 6 beginnen. 

Betroffen ist der Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle (AS) Homburg (9) und dem Autobahnkreuz (AK) Neunkirchen (8) in Fahrtrichtung (FR) Saarbrücken. Die Sperrung soll noch am selben Tag gegen 16:30 Uhr aufgehoben werden.Während der Bauzeit wird die Normalspur gesperrt. Der Verkehr wird über die Überholspur an der Baustelle vorbeigeleitet.

Der LfS rechnet während der Bauzeit mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit einzuplanen. Ortskundige werden gebeten, Ausweichrouten zu nutzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.