HOMBURG1 | SAARLAND NACHRICHTEN
Am 21. Juli 2016 wurde mit dem Rückbau des 1988 erbauten Antennenturmes auf dem Areal der Polizei in der Mainzer Straße begonnen. Der Turm befindet sich innerhalb des Polizeiareals Mainzer Straße und ist ein markantes Zeichen in Saarbrücken. Die endgültige Demontage des nicht mehr benötigten Turmes soll bis Mitte August vollzogen sein.
Seit dem Jahr 2002 haben Schäden auf der Außenseite des Turmes stark zugenommen. Deshalb wurde der Erhalt und Betrieb des Antennenmastes nur noch bis zum Zeitpunkt der Umstellung des Polizeifunks von der analogen zur digitalen Funktechnologie sichergestellt.
Nach der Umstellung auf Digitalfunk im Herbst 2015 wurde mit der Planung des Rückbaus begonnen. Die Firma Ternava Luljeta GmbH wurde mit der Einrichtung der Baustelle und den Abrissarbeiten des Turmes nach öffentlicher Ausschreibung beauftragt.
Wegen der Nähe zum Deutsch Französischen Gymnasium (DFG) muss aus Sicherheitsgründen der Rückbau des Turmes in den Sommerferien des DFG erfolgen. Zumal der Parkplatz des DFG wegen der beengten Verhältnisse auf dem Polizeiareal als Baufeld benötigt wird.
Für den Rückbau wurde der Turm bis auf 75 m Höhe eingerüstet. Zur Demontage des Mastes wird ein 700 Tonnen Autokran aufgebaut, mit dem die einzelnen Turmsegmente im Ganze abgehoben werden.
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.