homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Dienstag, 23.02.2016 ereignete sich gegen 15:00 Uhr auf der A 620, Fahrtrichtung Saarbrücken, Höhe Anschlussstelle Malstatter Brücke ein Verkehrsunfall.

Der PKW, der den Unfall verursachte, befand sich auf der Beschleunigungsspur der Anschlussstelle Malstatter Brücke (Höhe Hochschule für Technik und Wirtschaft) und erzwang sich unter Missachtung der Vorfahrt des auf der durchgehenden Fahrbahn fahrenden PKW das Auffahren auf die A 620. Zur Vermeidung einer Kollision musste der Vorfahrtsberechtigte stark abbremsen, sodass ein Nachfolgender diesem auffuhr. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt.

Der eigentliche Unfallverursacher flüchtete sofort von der Unfallörtlichkeit. Ein Strafverfahren wegen Unfallflucht wurde eingeleitet.

Wer Angaben zum Unfallverursacher machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Alt-Saarbrücken (0681/588164-0) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelHomburg | Reifen platt gestochen – Polizei sucht Zeugen
Nächster ArtikelKöllertal | Zwei Wohnungseinbrüche in Riegelsberg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.