Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer freut sich über die Inbetriebnahme des Fotoautomaten im Bürgerservice-Center. Bild: Giusi Faragone.

Im Bürgerservice-Center (BSC) im St. Ingberter Rathaus wurde ein Fotoautomat installiert. Hier können Bürger nun die biometrischen Fotos erstellen lassen, die für alle amtlichen Ausweise erforderlich sind. Der Automat wurde aufgestellt, da es in fußläufiger Nähe zum BSC keine Möglichkeit mehr gibt, Passfotos zu erwerben.

Der FotoFix-Automat befindet sich im Wartebereich des BSC. Der Benutzer wird über den Bildschirm durch den Prozess der Fotoaufnahme geleitet. Die Aufnahme kostet 10 Euro und der Nutzer erhält vier biometrische Fotos. Eine Aufnahme nicht-biometrischer Fotos ist nicht möglich. Bezahlt werden kann bar (der Automat wechselt nicht!), mit EC-Karte, Visa- oder Masterkarte. Darüber hinaus ist eine Bezahlung mit Android- oder Apple-Smartphones (Google Pay, Apple Pay) möglich.

Der FotoFix-Automat wurde von der Anbieterfirma Photo-Me kostenlos bereitgestellt, auch der Zahlungsverkehr und Service wird über das Unternehmen abgewickelt. Das Gerät ist mit einer Zeitschaltuhr versehen, so dass es sich mit einer Vor- und Nachlaufzeit zu den Öffnungszeiten des BSC selbsttätig ein- bzw. ausschaltet.

Foto: Giusi Faragone

BU: Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer freut sich über die Inbetriebnahme des Fotoautomaten im Bürgerservice-Center.

Vorheriger ArtikelHöchen: Alte Schule wird neu belebt
Nächster ArtikelZukunftsrat sieht Innovationen als Motor für die Transformation

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.