Die Fronleichnamkirche in Homburg. - Bild: Stephan Bonaventura

Die katholische Pfarrei Heilig Kreuz Homburg lädt zu den Gottesdiensten an den Kar- und Ostertagen ein.

An Gründonnerstag (14. April 2022) findet um 19 Uhr in der Kirche St. Michael Homburg (St. Michael Straße) der Gottesdienst zum Gedächtnis an das letzte Abendmahl statt.

An Karfreitag (15. April 2022) laden die Gemeinden zu Kreuzwegandachten ein: um 10 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt Kirrberg (Kirchbergstraße) und um 11 Uhr in Maria Geburt Schwarzenacker (Marienstraße). Für Kinder wird um 10 Uhr ein Kreuzweg auf dem Schlossberg gestaltet und für Jugendliche um 10:30 Uhr im Haus Benedikt Bruchhof (Tulpenweg 12). Um 15 Uhr ist die Feier vom Leiden und Sterben Jesu Christi in der Kirche St. Michael Homburg.

Die Osternachtfeier beginnt am Karsamstag um 21 Uhr in der Kirche St. Fronleichnam Homburg (Ringstraße 50).

Am Ostersonntag (17. April) werden die Gottesdienste um 6 Uhr in der Kirche Maria Hilf Bruchhof (Rosenstraße) und um 11 Uhr in der Kirche Maria Geburt Schwarzenacker (Marienstraße) gefeiert.

Gottesdienste zu Ostermontag (18. April 2022) finden um 11 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt Kirrberg (Kirchbergstraße) und um 18 Uhr in der Kirche St. Michael Homburg (St. Michael Straße) statt.

Die Pfarrei Heilig Kreuz lädt ein, zu Ostern die Homburger Tafel zu unterstützen. Dringend benötigt werden haltbare Lebensmittel, Kindernahrung, Windeln und Hygieneartikel. Diese können vor und nach den Gottesdiensten in den Kirchen abgegeben werden.

Anzeige
Vorheriger ArtikelBlues Rock auf Weltklasse Niveau – Ana Popović gastierte im Homburger Saalbau
Nächster ArtikelAuch der Busverkehr wird umgeleitet – Nächste Bauabschnitte zwischen Sanddorf und Landesgrenze

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.