Symbolbild

Angesichts der hohen Zahl der Corona-Toten in den Alten- und Pflegeheimen fordert Oskar Lafontaine, die Bewohner der Heime so schnell wie möglich zu impfen.

„Bis Ende Februar sollte die Impfung in den Alten- und Pflegeheimen im Saarland abgeschlossen sein. Es ist ein Skandal, dass von den Corona-Toten im Januar immer noch die meisten aus den Heimen kamen, im Saarland mindestens die Hälfte. Und das, obwohl seit Beginn der Pandemie bekannt ist, dass die alten Menschen in den Heimen am meisten gefährdet sind.“ Damit der Landtag sich ein Bild über den Fortschritt bei der Impfung machen kann, fordert Lafontaine die Landesregierung auf, in ihren täglichen Veröffentlichungen die Zahl der Geimpften in den Alten- und Pflegeheimen transparent aufzuführen, getrennt nach Erst- und Zweitimpfung.

 

Vorheriger ArtikelManfred Rippel ist neuer Präsident des Landesfeuerwehrverbandes
Nächster ArtikelJetzt Antrag stellen: Förderung von Elektrofahrzeugen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.