Symbolbild

Nach ihrer ersten Online-Veranstaltung „Kleidung: Vom Baumwollfeld zum Ladentisch“, zu der die Veranstalter fast 50 Teilnehmende begrüßen konnten, lädt die Homburger Frauenbeauftragte  Anke Michalsky nun zur Fortsetzung, „Faire Textilien: Kleidung fairwerten“, ein.

Am Mittwoch, 28. April, folgt als Abschluss der Internationalen Fashion Revolution Week „Kleidung fairwerten“ von 17 bis 18:30 Uhr. Melanie Streibelt, Bildungsreferentin und Puppenspielerin, moderiert mit Peter Weichardt, Fachpromotor für Fairen Handel von der Fairtrade Initiative Saarland, das Zoom-Meeting. Die Puppe „Päckchen“ ist auch dabei.

Impulse zum Thema „Kleidung – fairwerten“ setzen

  • „Trick-/Kurzfilmprojekt von Jugendlichen der Jungen Biosphäre“
    Carmen John, Projektleiterin Junge Biosphäre und Peter Weichardt, Fachpromotor für Fairen Handel,Fairtrade Initiative Saarland
  • „Aus zweiter Hand kaufen und karitative Einrichtungen unterstützen“
    Eva Linsler, Charity-Shop des “SAARmariter e.V.“, Nauwieser Viertel Saarbrücken
  • „Aus Alt mach Neu: Kreative Wiederverwertung beim Kirkeler Nähkästchen“
    Dr. Christel Bernard, Projektleiterin Kirkeler Nähkästchen, AQuiS GmbH
  • „Wiederverwertung: 41 recycelte PET-Flaschen werden zur UNFOLD Outdoor-Decke“
    Lisa König, Gründerin von UNFOLD, Wirtschaftsingenieurin und Weltreisende Mutter aus Homburg

Eine Diskussion mit den Teilnehmenden darüber, welche Wege wir mit und für die nächste Generation zum Thema „Kleidung und Konsumverhalten“ gehen können, schließt sich an.

Anmeldung: https://eveeno.com/fairwerten

Über die Anmeldung erhalten Sie den Zoom-Link. Der Zoom-Raum ist ab 16:45 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zur Kampagne im Rahmen der internationalen Fashion Revolution Week: www.faires-saarland.de

 

Vorheriger ArtikelMinisterpräsident Tobias Hans zum Impf-Gipfel: „Die weitgehenden Grundrechtseinschränkungen dürfen kein Dauerzustand werden“
Nächster ArtikelIm Garten der Sinne in Kirkel – Unter den Linden tut sich was

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.