Der Archäologiepark im uropäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim - Bild: EKP

Beim Sommerferienprogramm der Kreisjugendpflege sind bei der beliebten Kinderfreizeit rund ums Thema Römer und Kelten noch wenige Plätze frei.

Gefragt sind kleine Archäologen, die im Europäischem Kulturpark in Bliesbruck- Reinheim sich auf die Spuren der Römer und Kelten begeben.

Die Ferienfreizeit findet vom 29. August bis 3. September statt. Teilnehmen können Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Der Kostenbeitrag liegt bei 80 Euro. Inbegriffen ist die Unterbringung in Mehrbettzimmern im Ökologischen Schullandheim Spohns Haus Gersheim, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Vollverpflegung, Programmgestaltung und die Betreuung durch geschulte Freizeitbetreuer des Kreisjugendamtes.

„Der Europäische Kulturpark ist zu jeder Jahreszeit für alle Generationen eine Entdeckung. Für die Kinder werden hier unsere historischen Wurzeln und die Welt der Archäologie erfahrbar“, erläutert Landrat Dr. Theophil Gallo, Vorsitzender der Stiftung Europäischer Kulturpark.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Kreisjugendamt, Jugendpflege, Beate Hussong, Tel.: 06841 104-8152 oder unter beate.hussong@saarpfalz-kreis.de. Während der Freizeit gelten die zu der Zeit vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen.

Vorheriger ArtikelBilanz: Kreissparkasse Saarpfalz meistert auch das 2. Corona-Jahr erfolgreich
Nächster Artikel„Finanzkontrolle Schwarzarbeit soll im Saarpfalz-Kreis präsenter sein“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.