Foto: CDU Ortsverband Bexbach Süd
Anzeige

Am letzten Donnerstag haben die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Bexbach Süd im Hotel Haus Krone einen neuen Vorstand gewählt.

Nach Eröffnung und Begrüßung durch die Vorsitzende Nina Aulenbacher wurde zunächst den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Nach den Grußworten durch Thorsten Müller, Erster Beigeordneter der Stadt Bexbach, und Andreas Betz den Stadtverbandsvorsitzenden der CDU Bexbach, folgte ein kurzer Rückblick auf die vergangenen Jahre im Ortsverband. Gemeinsam mit dem Stadtverband wurden Projektwanderungen als ein neues Format  eingeführt, welches sehr gut durch die Mitglieder des Ortsverbandes angenommen wird. Eine großangelegte Impfaktion im Bürgerzentrum in Frankenholz wurde ebenfalls mit tatkräftiger Unterstützung des Ortsverbandes durchgeführt. Aber auch einige Wahlkämpfe haben die vergangenen Jahre geprägt.

Anzeige

„Nach einer erfolgreichen Kommunal- und Bürgermeisterwahl folgten leider herbe Niederschläge bei Bundestags- und Landtagswahl. Davon lassen wir uns aber nicht entmutigen. Wir blicken nach vorne und bereiten uns motiviert und zuversichtlich auf die kommenden Kommunalwahlen vor.“, so die Vorsitzende Aulenbacher.

Im sich daran anschließenden Neuwahlverfahren wurde Nina Aulenbacher einstimmig in Ihrem Amt bestätigt. Als ihre Stellvertreter wurden Thorsten Müller und Gerald Wagner wiedergewählt. Thorsten Müller wird zudem die Funktion des Mitgliederbeauftragten übernehmen. Schriftführerin bleibt Laura Baßler. Der Schatzmeister Hartmut Feickert wurde ebenfalls im Amt bestätigt. Alexandra Brutsch wird künftig dem Vorstand angehören und das Organisationsteam anführen. Magdalena Bäcker wird sich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Ortsverbandes kümmern.

Der Vorstand wird vervollständigt durch ein starkes Team aus Beisitzern, welchem u.a. Andreas Betz, Rolf Ballweber, Alexander Funk, Ludwig Baßler, Franz-Josef Müller, Moritz Aulenbacher und Dominik Rußy angehören.

In ihrem Schlusswort richtete die Vorsitzende noch einige persönliche Worte an die Versammlung: „Ich danke allen Mitgliedern für das mir entgegengebrachte Vertrauen und ich freue mich sehr, mit einem solch starken Team im Ortsverband für die nächsten beiden Jahre im Sinne unserer Stadt wirken und handeln zu dürfen. Ein guter Mix aus traditionellen Veranstaltungen und neuen Formaten gepaart mit einem stetigen Austausch untereinander wird bei den kommenden Kommunalwahlen Erfolge zeigen, da bin ich mir sicher. Die Geschlossenheit, die diese Versammlung nicht zuletzt mit den Wahlergebnissen gezeigt hat, drückt die Stärken dieses Ortsverbandes aus. Diese werden wir nutzen und weiter Anpacken für unser Bexbach – darauf freue ich mich.“ Im Anschluss an die Sitzung gab es noch Gelegenheit sich bei einem Abendessen im gemütlichen Beisammensein auszutauschen.

Quelle: CDU Ortsverband Bexbach Süd

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelIns Wochenende tanzen – Kurse für Einsteiger aber auch Quereinsteiger
Nächster ArtikelJetzt personalisiertes Klimaticket erstellen: Deutsche Umwelthilfe fordert mit Mitmach-Aktion günstiges, deutschlandweites 365-Euro-Klimaticket

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.