homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am 18.11.2016 kam es gegen 06:20 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B41 zwischen Ottweiler und Niederlinxweiler.

Ein 27 Jahre alter Fahrzeugführer kam beim Befahren der B41 in Richtung Neunkirchen aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr.

Hier kollidierte der Verursacher frontal mit einem ihm entgegenkommenden Fahrzeug eines 41 jährigen.

In Folge des Unfalles musste, der in seinem Fahrzeug eingeklemmte Verursacher von der Feuerwehr mit schwerem Gerät geborgen werden.

Beide Fahrer wurden ersten Erkenntnissen zu Folge bei dem Unfall schwer Verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser transportiert.

Die B41 war für die Dauer der Unfallaufnahme nur Einspurig befahrbar, sodass es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam.

 

Vorheriger ArtikelLebach | Verkehrsunfallflucht
Nächster ArtikelSaarlouis | Polizei klärt eine Serie von Einbrüchen im Großraum Saarlouis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.