homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND
Anzeige

Am Donnerstag, den 17.06.2016 wurde ein 18 jähriger Mann auf der PI Neunkirchen vorstellig und beanzeigte einen Verkehrsunfall zu seinem Nachteil.

Er war beim Überqueren eines Fußgängerüberweges im Bereich Kuchenbergstraße, Ecke Herderstraße, von einem Pkw angefahren und verletzt worden.

Anzeige

 

Der Fahrer eines älteren roten 3er BMW hatte den Geschädigten mit dem Außenspiegel am Arm getroffen. Er setzte nach kurzem Halt seine Fahrt jedoch fort ohne sich um den Verletzten gekümmert zu haben.

 

Nach Angaben des Geschädigten sollte es sich um ein Fahrzeug mit Homburger Kreiskennzeichen gehandelt haben.

Anzeige

 

Durch den Unfall erlitt der Geschädigte eine Fraktur des rechten Unterarmes die entsprechend versorgt werden musste.

 

Hinweise zu einem möglichen Verursacher oder zum genauen Tatablauf, nimmt die Polizei Neunkirchen unter der 06821-2030 entgegen.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSaarland | Ensch-Engel: DIE LINKE begrüßt Überlegungen der saarländischen Bürgermeister sich luxemburger Sammelklage anzuschließen
Nächster ArtikelSaarlouis | Fahrzeugführerin auf Abwegen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.