Anzeige

Ende Juli 2022 kam es zu einem Einbruch in eine Firma im Gewerbepark Spiesen, bei dem unter anderem zwei Fahrzeuge mit den vorgefundenen Schlüsseln entwendet wurden. Eines dieser Fahrzeuge wurde am Tag nach der Tat in der Nähe des Tatortes fest- und sichergestellt. Das zweite Fahrzeug konnte zunächst nicht aufgefunden werden.

Rund 14 Tage später fand ein weiterer Einbruch in eine Firma im Industriegebiet in Neunkirchen-Wellesweiler statt. Entwendet wurde dort unter anderem eine Tankkarte, die üblicherweise für Tankungen von Firmenfahrzeugen genutzt wurde. Insgesamt entstand bei beiden Taten ein Gesamtschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Anzeige

In der Folge nutzte der Täter die gestohlene Tankkarte mehrfach, um damit den gestohlenen Mercedes, mit dem er offensichtlich unterwegs war, zu tanken. Auf Aufnahmen von Überwachungskameras der Tankstellen, konnte der Beschuldigte schließlich durch Zeugen erkannt werden. Der entwendete Mercedes wurde später im Rahmen der Fahndung im ruhenden Verkehr in Neunkirchen aufgefunden und sichergestellt.

In der Nacht zu Sonntag, 23. Oktober, kam es zu einem Diebstahl in einem Speiselokal in Spiesen-Elversberg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde das Lokal nach der Schließung nicht ordnungsgemäß verschlossen, so dass eine zunächst unbekannte Person in der Nacht die Gaststätte betreten konnte. Es wurden ein geringer Bargeldbetrag und unter anderem zwei Handys entwendet, die der Täter vorfinden konnte.

Anzeige

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte eines dieser Handys am Dienstag, 25. Oktober in Neunkirchen geortet werden. Es stellte sich heraus, dass es sich in dem PKW eines 44-Jährigen befand, der mit diesem Fahrzeug unterwegs war. Der Mann zeigte sich geständig und räumte alle oben genannten Taten ein. Er wurde am Mittwoch, 26. Oktober, dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in die JVA Saarbrücken überstellt.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelPolizei warnt vor neuer Betrugsmasche in Mehrparteienhäusern
Nächster ArtikelEin Schmuckstück für Kirkel: Neugestalteter Marktplatz mit Drachengrube, Sagenhain und Co. eröffnet

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.