Quelle: Diakonie Saar

Ab sofort gelten neue Registrierungszeiten in der Aufnahmestelle Lebach: Die Registrierung erfolgt nunmehr von montags bis donnerstags zwischen 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr, freitags von 7.30 Uhr bis 13 Uhr.

Organisatorischer Hinweis:

Es wird empfohlen sich bis 13 Uhr, freitags bis 10 Uhr, bei der Registrierung einzufinden, um eine Bearbeitung am selben Tag ermöglichen zu können.

Zudem können ab sofort Geflüchtete aus der Ukraine zur Erlangung des Aufenthaltstitels ohne Termin in der Zelthalle in Lebach vorsprechen, die bis zum 07.08.2022 bei der Landesaufnahmestelle registriert wurden.

Die Vorsprache ohne Termin ist täglich in der Zeit von Montag bis Donnerstag zwischen 7.30 Uhr bis 16 Uhr und Freitag zwischen 7.30 Uhr und 13 Uhr möglich.

Voraussetzung ist, dass bereits eine Registrierung in Lebach vorliegt. Es wird empfohlen, sich frühzeitig einzufinden, um eine Bearbeitung am selben Tag sicherzustellen.

Vorheriger ArtikelErgebnisse der Ausschreibung für Solaranlagen auf Gebäuden und Lärmschutzwänden
Nächster ArtikelBuchvorstellung: „100 Texte für den Frieden“ mit Lesung und musikalischer Begleitung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.