Anzeige
Anzeige

20 Schüler der Freiwilligen Ganztagsschule Rischbachschule/Wiesentalschule freuen sich bereits jetzt auf die musikalische Lesung „Cilli und das Geheimnis der hellen Welt“. Für die FGTS-Kinder endet damit der letzte Schultag vor den Herbstferien mit einem zauberhaften Highlight. Die Veranstaltung wird erst einmal ausschließlich für diese Schule stattfinden und zwar am Freitag, dem 21. Oktober 15.00 Uhr, an einem besonderen Treffpunkt für Kultur und Begegnung im Stadtzentrum, in der Geschäftsstelle von Saarpfalzkultur Spitalstraße 1-3.

Initiator und Gastgeber der Nachmittagsveranstaltung ist Saarpfalzkultur e.V..  Dem Kultur-Verein liegt insbesondere die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an kultureller Bildung am Herzen. Als perfekter Partner bot sich daher eine Zusammenarbeit mit „Glanghaus“ an. Der erfahrene Autor und Musikproduzent Gerhard Lang lädt mit Bernadette Becker zu seiner Lesung mit Musik zum Mitmachen ein und entführt die Gäste ins Reich der kleinen fliegenden Vampire.

Anzeige

Dieses musikalische Abenteuer kurz vor Halloween rund um die junge Fledermaus Cilli wird die Kinder mit Charme und Poesie einstimmen auf die dunkle Jahreszeit und ist bestens geeignet, die Vorfreude auf Halloween und etwas Gruselspaß zu wecken. In der gespielten Lesung um eine geheimnisvolle Zauberblume geraten die Fledermaus Cilli und ihre Freunde in eine magische Welt. Doch auch hier lauern unbekannte Gefahren … Spannung und Happyend sind aber garantiert! Einen kleinen Eindruck vom Hörbuch gibt es vorab hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige

Saarpfalzkultur e.V. dient als Schnittstelle zwischen Bildung, Kunst und Kultur, widmet sich zahlreichen Projekten für alle Altersklassen und bietet sich mit Engagement und Erfahrung auch als Kooperationspartner für Kitas und Schulen in St. Ingbert wie im Saarpfalzkreis an. Weitere, innovative Veranstaltungen und Projekte zur Förderung von Kunst und Kultur an Freiwilligen Ganztagsschulen sind bereits angedacht. Weitere Infos unter FB oder Instagram.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelBilder: Hochzeitsmesse in Homburg
Nächster ArtikelHomburger “Tag des Sehens” in der Augenklinik mit interessanten Einsichten und Vorträgen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.