Im Zeitraum von Freitag, dem 13. August, bis Montag, dem 16. August, haben unbekannte Täter die Wand sowie die Tür und deren Schließmechanismus am Gerätehaus der Feuerwehr in Ommersheim, beschädigt. Es wurde eine vor Ort befindliche Kabelgroßtrommel (Durchmesser ca. 1,50 m) vorsätzlich ins Rollen gebracht, die im weiteren Verlauf gegen das zuvor genannte Gebäude prallte.

Am Gerätehaus entstand hierdurch erheblicher Sachschaden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelSt. Ingbert | Unfall mit flüchtigem Rollerfahrer
Nächster ArtikelImpfung für Jugendliche: „STIKO gibt wichtige Orientierung“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.