Bild: Friedel Simon

Am Samstag, 3. September, und Sonntag, 4. September 2022, findet in der historischen Gustavsburg in Jägersburg der 3. Kunsthandwerkermarkt statt.

22 Aussteller haben sich angemeldet, um den Besuchern ihre handgefertigten und kreativen Kunstwerke in den unterschiedlichsten Metiers zu zeigen und zum Verkauf anzubieten.

Die Kunstwerke reichen von Betonkunst, Nähsachen, Ledertaschen und Zubehör über Keramik, aus Silberbesteck gefertigten Schmuck bis hin zu handgemachten Seifen und vielem mehr.

Bild: Friedel Simon
Bild: Friedel Simon

Am Samstag öffnet der Markt um 13 Uhr. Nach der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Michael Forster und Ortsvorsteher Jürgen Schäfer um 14.30 Uhr mit einem Glas Crémant zum Empfang haben alle Interessierte bis 18 Uhr die Gelegenheit, die Stände zu besuchen.

Am Sonntag ist der Markt von 11 bis 18 Uhr geöffnet. An beiden Tagen werden den Besuchern italienische Spezialitäten, Crèpes, Pfälzer Wein sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

Vorheriger ArtikelEsra Limbacher (SPD): „Zeichen stehen sehr gut für Lärmschutz in Limbach“
Nächster ArtikelBEE: Legitimation des AKW-Stresstests hängt von Vollständigkeit der Grundannahmen ab

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.