homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Hirtenberg in Püttlingen brach im Erdgeschoß eines zweigeschossigen Hauses am Freitagnachmittag ein Brand aus. Von der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Ersten Ermittlungen zu Folge wurde der Brand durch eine defekte Friteuse ausgelöst. Bei dem Brand wurde der 58-jährige Wohnungsinhaber leicht verletzt (Rauchvergiftung). Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Alle übrigen Bewohner des Hauses konnten unverletzt das Haus verlassen. Die Wohnung wurde völlig zerstört, der Sachschaden dürfte sich auf mehrere Tausend Euro belaufen.

 

Vorheriger ArtikelKöllertal | Verfolgungsfahrt mit Verkehrsunfall in Holz
Nächster ArtikelSaarland | Staatssekretär Kolling: „Wir müssen junge Menschen für den Arztberuf begeistern“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.