film, cinema, popcorn

Das Kinder- und Jugendbüro St. Ingbert bietet bereits in der 7. Wintersaison auch im Januar zusammen mit der Kinowerkstatt St. Ingbert im Rahmen ihrer Kinoreihe einen Kinoabend an.

Dieses Mal findet der Kinoabend am 14.01.2023 im Dorfgemeinschaftshaus Oberwürzbach (Hauptstr. 86 B, 66386 St. Ingbert – Oberwürzbach) statt.

Gezeigt wird das zweite Kinoabenteuer der Pfefferkörner “Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee” aus dem Jahr 2021. Als die zwölfjährige Alice ihren Freund Tarun in Nordirland besucht, wird dessen Mutter Jaswinder (Meeresforscherin) auf ihrer Forschungsstation überfallen. Dabei werden auch streng geheime Unterlagen entwendet. Als die Forscherin dann auch noch verschwindet, wird klar, dass ihr Forschungsprojekt das Motiv ist. Sie beschäftigt sich damit, den Plastikmüll in den Weltmeeren stark zu verringern; der Müll-Industrie passt dies natürlich gar nicht. Bei der Aufklärung des Falles wird Alice tatkräftig unterstützt von den Geschwistern Jonny und Clarissa und der Fischerstochter Hanna unterstützt. Ob die Pfefferkörner die Meeresbiologin Jaswinder finden?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eingeladen sind alle Kinofans ab 6 Jahren und ihre Angehörigen. Filmbeginn ist 17:00 Uhr, Einlass ist bereits ab 16:30 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro (Zahlung vor Ort).

Weitere Informationen finden Sie unter www.st-ingbert.feripro.de oder Sie wenden sich direkt an das Kinder- und Jugendbüro St. Ingbert, Ansprechpartner sind: Luisa Hintermeier, Tel. 06894 13 188 und Jörg Henschke, Tel. 06894 13 189. Sie können auch eine E-Mail schreiben an jugend@st-ingbert.de.

Anzeige
Vorheriger ArtikelPOL-NK: Zeugenaufruf nach Auseinandersetzung auf dem Lübbener Platz in Neunkirchen
Nächster ArtikelPOL-IGB: Kraftfahrzeugdiebstahl eines schwarzen Chrysler Crossfires in St. Ingbert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.