Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Um die Kosten einer ordentlichen Entsorgung zu sparen, entsorgte ein bisher noch Unbekannter eine größere Menge an Unrat, darunter auch Holzmöbel an den Altpapiercontainern auf dem Parkplatz in der Uhlandstraße in Wadern.

Ein Streifenkommando der Polizeiinspektion Nordsaarland stellte diese illegale Müllentsorgung am Sonntag, 27.11.2022, um 16.00 Uhr fest. Unter dem Abfall befindet sich auch ein weißes Bett mit Schubkästen mitsamt den Lattenrosten.

Der Verursacher sparte hierdurch zwar die Kosten der Entsorgung, welche jetzt zu Lasten der Allgemeinheit gehen, da die anfallenden Kosten jetzt staatlicherseits geleistet werden müssen. Weiterhin stellt dieses Tun einen Verstoß gegen die Altholzverordnung und das Kreislaufwirtschaftsgesetz dar. Die Entsorgung muss mittels eines größeren Fahrzeuges oder mittels eines Anhängers erfolgt sein.

Wer kann Hinweise auf den Verursacher geben? Wer weiß, wo in letzter Zeit eine Entrümpelung stattgefunden hat, bei dem ein solches weißes Bett im Spiel war. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Nordsaarland unter der Telefonnummer 06871 90010 erbeten. (ots)

Anzeige
Vorheriger ArtikelBetrunkener kommt un Dillingen von der Fahrbahn ab und verursacht Sachschaden
Nächster ArtikelZeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht in Illingen-Hüttigweiler

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.