An diesem Wochenende findet vom 4. bis 6. Januar im Sportzentrum Erbach die 35. Auflage der Homburger Hallenfußballmeisterschaften der Aktiven statt. Veranstaltet wird das Turnier vom Stadtverband für Sport Homburg; Ausrichter ist der Förderverein der Schiedsrichtergruppe Homburg. 

Neben den Herren sind auch wieder die Jugendfussballer der D- und E-Jugend über das Wochenende im Einsatz. Am Sonntag sind dann die Damen mit acht Mannschaften am Start. Aber auch die Schiedsrichter stehen sportlich auf der Platte und suchen heute Abend beim Walter-Eisel-Gedächtnisturnier ihren Sieger. 

Doch liegt der Fokus vor allem auf den Herren: Insgesamt 13 Mannschaften nehmen in drei Gruppen an dem Hallenturnier teil: TuS Wörschweiler, SV Schwarzenbach, TuS Lappentascherhof, SV Bruchhof, SG Erbach (Gruppe 1); Spvgg Einöd, FC Homburg, Union Homburg, SV Kirrberg (Gruppe 2), SV Reiskirchen, SV  Genclerbirligi, FSV Jägersburg, SV Beeden (Gruppe 3). 

Eröffnet wird die Vorrunde am Samstag, 5. Januar, 14:00 Uhr, mit der Begegnung SV Schwarzenbach gegen TuS Wörschweiler. Die Endrunde startet dann am Sonntag, 6. Januar, ab 14 Uhr. Die Halbfinalspiele beginnen ab 17.50 Uhr, das Endspiel ist für 19.10 Uhr vorgesehen.

Terminplan & Spielpläne:

Freitag, 04.01.2019
17:00-19:00 Uhr D-Jugend-Turnier 2019 SPIELPLAN
19:30-21:30 Uhr Walter-Eisel-Gedächtnisturnier 2019 SPIELPLAN

Samstag, 05.01.2019
10:00-13:30 Uhr E-Jugend-Turnier 2019 SPIELPLAN
14:00-21:00 Uhr Hallenstadtmeisterschaft der Aktiven 2019 (Vorrunde) SPIELPLAN

Sonntag, 06.01.2019
10:00-13:30 Uhr Frauen-Turnier 2019 SPIELPLAN
14:00 – 19:30 Uhr Hallenstadtmeisterschaft der Aktiven 2019 (Endrunde) SPIELPLAN

Vorheriger ArtikelHomburg | Neujahrsempfang im „Krea(k)tiv“ 
Nächster ArtikelHomburg | Raus mit dem Baum: Weihnachtsbäume werden kostenlos abgeholt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.