Wie die Homburger Frauenbeauftragte und Ansprechpartnerin für Fairtrade bei der Stadtverwaltung Homburg, Anke Michalsky, mitteilt, organisiert das UNICEF-Team Homburg für Donnerstag, 5. Dezember 2019, einen kleinen Verkaufsstand für Weihnachtskarten im Foyer des Rathauses.

Von 10 bis 14 Uhr verkaufen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UNICEF-Teams Karten für den guten Zweck. Ebenfalls angeboten werden verschiedene fair gehandelte Produkte wie Schokolade, Kaffee, Tee und Gebäck aus dem Eine-Welt-Laden Homburg. Wer die Gruppe und das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen unterstützen möchte, kann an diesem Tag ins Rathaus kommen und in der Vorweihnachtszeit passende Karten oder kleine Geschenke erwerben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.