homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am 24.11.2016, gegen 15.30 Uhr, kam es in der Talstraße zu einem Ladendiebstahl in einer Parfümerie, bei dem eine männliche Person dabei beobachtet wurde, wie er mehrere kosmetische Artikel entwendete und anschließend in Richtung Marktplatz Homburg flüchtete.

Nachdem die Polizei Kenntnis über die Straftat erhalten hatte, wurde die Tatörtlichkeit umgehend aufgesucht und konnte bereits wenige Minuten nach der Tat erreicht werden.

Anschließend wurden Fahndungsmaßnahmen im Bereich um den Markplatz eingeleitet. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden hierbei durch drei Zeugen auf eine männliche Person aufmerksam gemacht, die sich zuvor verdächtig verhalten hatte.

Wie anschließend ermittelt werden konnte, handelte es sich bei dieser Person um den Tatverdächtigen des Ladendiebstahls. Das Diebesgut wurde ebenfalls im Umfeld des Tatorts aufgefunden.

Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen Ladendiebstahls ermittelt. Er wurde nach Abschluss der Sachverhaltsaufnahme entlassen.

Die Polizei Homburg bedankt sich ausdrücklich bei den aufmerksamen Zeugen, ohne die der schnelle Ermittlungserfolg nicht möglich gewesen wäre.

Sollten noch weiteren Zeugen Angaben zum Sachverhalt machen können, so werden diese gebeten sich mit der Polizei Homburg, Tel.: 06841/1060, in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelEinöd | Verkehrsunfall mit Flucht von Globus-Parkplatz
Nächster ArtikelBlieskastel-Aßweiler | Versuchter Raub

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.