Auf dem Gelände eines Lebensmitteleinzelhändlers/SB-Warenhauses in der Robert-Bosch-Straße in Homburg schmissen bislang unbekannte Täter einen Metallcontainer um, in welchem Altölbehälter gesammelt werden. Hierdurch trat eine nicht näher bestimmbare Menge an Altöl aus und gelangte in die Kanalisation. Die Feuerwehr Homburg und der Baubetriebshof der Stadt Homburg mussten zum Abstreuen der betroffenen Fläche und fachgerechten Entsorgung des Altöls alarmiert werden.

Die Polizei Homburg ermittelt jetzt wegen einer Umweltstraftat und sucht nach Zeugen, welche Hinweise zu Personen geben können, die sich im Tatzeitraum am Wochenende vom 29.01.2021 bis zum 01.02.2021 dort aufhielten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Homburg (06841/1060).

Vorheriger ArtikelEinöd | Verkehrsunfall mit schwerverletztem Pkw-Fahrer in der Hauptstraße
Nächster ArtikelFeuerwehr Homburg musste seit Freitag zehn Mal gefordert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.