Am Wochenende führte bei der Hallenstadtmeisterschaft der Jugend kein Weg am Nachwuchs des FC 08 Homburg vorbei. Alle Titel von der A-Jugend bis zur E-Jugend gingen an die Nachwuchskicker der Grün-.Weißen.

Am Freitag Abend setzte sich die A-Jugend des FCH zum Auftakt der Hallenstadtmeisterschaft im Erbacher Sportzentrum gegen die Spvgg. Einöd-Ingweiler (1:0) als auch gegen die SG Erbach siegreich durch (8:0). Das 2:2-Unentschieden im dritten Spiel gegen den FSV Jägersburg sicherte in der Vierergruppe zum Abschluss den Spitzenplatz. Dabei mussten die Grün-Weißen verletzungsbedingt mit der U17 antreten. In eben jener Altersklasse trat der FCH mit der U16 an und setzte sich am Ende ohne einen Gegentreffer zu kassieren durch. Nach den Gruppenspielen gegen die Spvgg. Einöd-Ingweiler (2:0) und den FSV Jägersburg (3:0) setzte man sich deutlich im Halbfinale gegen den SV Schwarzenbach mit (10:0) durch und besiegte im Finale die JFG Königsbruch mit 2:0.

Im Bereich der C-Jugend endeten die Spiele gegen den SV Reiskirchen (4:2), die SG Erbach (3:2), den SV Kirrberg (5:0) als auch die JFG Königsbruch (3:1) mit Siegen für den FC 08 Homburg und sicherten somit den nächsten Titel für den Nachwuchs des Regionalligisten. 

Das gleiche Kunststück wie bei der B-Jugend gelang auch der D-Jugend: Ohne ein Gegentor zu kassieren setzten sich die Grün-Weißen durch. Zwar stand im ersten Spiel am Ende ein 0:0-Unentschieden gegen den SV Reiskirchen in der Statistik, die darauffolgenden Spiele wurden aber alle gewonnen. So bezwangen die D-Jugendlichen den SV Kirrberg (3:0), die Spvgg. Einöd-Ingweiler (7:0), die JFG Königsbruch (4:0) sowie die SG Erbach (1:0).

Zu guter letzt ging auch bei der E-Jugend der Titel an den FCH. Zwei Unentschieden und drei Siege sollten reichen, um sich den Titel zu sichern. Gegen den SV Bruchhof (0:0) und die SG Höcherberg (1:1) mussten sich die Grün-Weißen mit einer Punkteteilung zufriedengeben, machten es aber durch Siege gegen den SV Kirrberg (3:0), die Spvgg. Einöd-Ingweiler (2:0) und die SG Erbach (6:0) besser und holten somit den weiteren Titel. Bei den Kleinsten, den F- und G-Jugendlichen erhielten alle Teilnehmer eine Medaille, da in diesen Altersklassen ohne Wertung gespielt wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.