Start Politik&Wirtschaft Homburg | „Freie Liste Homburg“: „Neues Vertrauen kann es nur durch neue...

Homburg | „Freie Liste Homburg“: „Neues Vertrauen kann es nur durch neue Personen geben“

v.l.n.r. Dr. Matthias Leiner, Klaus Dejon, Torsten Jung, Anja Niemeyer-Rupf, Martin Thiele, Reinhold Nesselberger Foto: Freie Liste Homburg

Die neugegründete Wählervereinigung „Freie Liste Homburg“ will bei der Kommunalwahl am 26.Mai antreten. Reinhold Nesselberger, Klaus Dejon und Anja Niemeyer-Rupf wurden bei einer Wahlversammlung auf die ersten drei Plätze gewählt. 

„Neues Vertrauen kann es nur durch neue Personen geben. Deshalb engagiere ich mich erstmalig in der Kommunalpolitik. Wir brauchen 153 Unterstützerunterschriften um zur Stadtratswahl zugelassen zu werden“, so Anja Niemeyer-Rupf aus Schwarzenacker.

Klaus Dejon aus Kirrberg ergänzt, „wir wollen neue Wege aufzeigen und alte Strukturen aufbrechen. Aus meiner Sicht ist die Freie Liste eine echte Alternative.“ Er ist auch gleichzeitig der Initiator der Wählergemeinschaft „Freie Liste Kirrberg“. Auch sie will erstmalig zur Ortsratswahl im Mai antreten. 

Reinhold Nesselberger freute sich schon bei der Gründungsversammlung über die gute Resonanz für die „Freie Liste Homburg“ und hofft nun, dass zu den bekannten Öffnungszeiten des Bürgerbüros viele Homburger ihre Unterstützung kundtun. Die Liste liegt noch bis zum 21. März 2019 aus. 

Auf die weiteren Plätze der Gebietsliste wurden gewählt: Torsten Jung, Martin Thiele, Hans Pick, Monika Holzweißig, Dr. Matthias Leiner und Jörg Maurer. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.