Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf dem Veranstaltungsgelände „Parkplatz Uhlandstraße“ und dem Christian-Weber-Platz rundet den Tag ab und macht aus dem Firmenlauf „mehr“ als nur eine Laufveranstaltung. Vor dem Start heizt ein DJ den Läufern ein. Für gute Stimmung entlang der Strecke sorgt die Marchingband „Samba O’Leck“. Im Anschluss findet mit der Live-Band „Elliot“ wieder die große After-Run-Party statt.

„Nach dem Lauf ist vor der Party“, freut sich Niedermeier. Gemeinsam mit den Kollegen laufen und feiern stärke die Gemeinschaft und das Wir-Gefühl. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt: Die Teilnehmer/-innen können nach dem Lauf an den zahlreichen Essens- und Getränkeständen die Energiereserven wieder auffüllen.

Als eine „Veranstaltung mit Herz“ wirkt sich der Firmenlauf nicht nur bei den Läufern positiv auf Gesundheit, Gemüt und das Miteinander aus. Pro Teilnehmer wird 1 Euro an soziale Projekte aus der Region gespendet: „Laufend Gutes tun“ ist das Motto. Bis zum offiziellen Anmeldeschluss am Montag, 27. Mai haben die Unternehmen die Möglichkeit, ihre Läufer/- innen auf www.firmenlauf-homburg.de anzumelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro zzgl. MwSt. pro Person. Pro Unternehmen können beliebig viele 3er-Teams in den Wertungsklassen „Frauen“, „Männer“ und „Mixed“ zeigen, was in ihnen steckt und welches Unternehmen die meisten Läufer motivieren kann. Über die Online-Anmeldung können die Team-Captains wieder eigene Firmentreffpunkte für ihr Team anmieten. 

Für alle, die sich für den 7. Saar-Mobil Firmenlauf Homburg schon fit machen wollen, bietet die Laufschule Saarpfalz zudem wieder vom 29. April bis zum 13. Juni ein kostenloses Lauftraining für alle Teilnehmer an. Alle Informationen hierzu gibt es unter www.firmenlauf-homburg.de/lauftreff. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.