Viele Erkrankungen lassen sich durch eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung vermeiden. Auch daher ist die Stadt Homburg seit Juni 2011 beim landesweiten Programm „Das Saarland lebt gesund!“ zur Förderung von Gesundheit und Prävention mit dabei. Der große jährliche „Aktionstag Homburg lebt gesund!“ im September ist mittlerweile schon zu einer festen Institution geworden. Nach erfolgreichen Aktionstagen zur Kampagne „Homburg lebt gesund!“ in den vergangenen zwei Jahren, findet am Samstag, 8. September 2018, von 10 bis 16 Uhr bereits der dritte Aktionstag rund um das Thema „Gesundheit“ mit zahlreichen Mitmachaktionen sowie einem Bühnenprogramm statt.

Die Verantwortlichen unter Leitung der Beigeordneten Christine Becker freuen sich, dass der Aktionstag immer mehr wächst. So wird dieser in diesem Jahr vom Christian Weber Platz bis zum Ilmenauer Platz ausgedehnt, da sich so viele Anbieter angemeldet haben. Die Gäste können sich wieder über ein buntes Programm mit Mitmachaktionen für Jung und Alt freuen. Von „Mobilität für Senioren“ über verschiedenste Gesundheitsmessungen bis hin zu Spielangeboten für „Junioren“ sollte für jeden etwas dabei sein. Auch verschiedene Entspannungs- und Bewegungsangebote sind dabei. Darüber hinaus kann die eigene Fitness und Gesundheit getestet werden. Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt. Angeboten werden beispielsweise auch vegane Speisen oder türkischer Mokka in heißem Sand.

Anzeige
Bild: Stadt Homburg

Weiterlesen auf Seite 2 ( Alle Programmpunkte)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
1
2
Vorheriger ArtikelHomburg | Fachtag mit Thema Integration von zugewanderten Familien mit Kindern
Nächster ArtikelSt.Ingbert | Ein Abend mit Reinhard Klimmt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.