Es ist DAS Derby im Saarland, voller Brisanz und Emotionen. Am heutigen Tag kommt noch eine spannende Tabellenkonstellation dazu. Es ist also alles für einen spannenden Fussballnachmittag gerichtet…

Sicher wird am 17.Spieltag keine Meisterschaft entschieden, aber mit einem Sieg beim 1.FC Saarbrücken wäre der FC 08 Homburg wieder ganz nah dran im Rennen um die Tabellenspitze. Der Rückstand auf den Ligaprimus würde auf dann nur noch vier Punkte schmelzen und den FCS sicherlich unter Zugzwang setzen und für Nervosität im Lager der Blau-Schwarzen sorgen. Der FC 08 Homburg könnte sich mit einem Sieg zum Abschluss der Hinrunde für eine tolle Serie belohnen, die mittlerweile aus zehn Spielen ohne Niederlage besteht. 

Dabei steht dem Trainer des FCH bis auf Ihab Darwiche und Maurice Springfeld der komplette Kader zur Verfügung. Im Vorfeld deutet sich an, dass sogar Daniel di Gregorio in die Startaufstellung rücken könnte. Die Grün-Weißen können zudem ohne Druck in das Spiel gehen, denn die Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger präsentiert sich in dieser Saison gerade gegen die Mannschaften „von Oben“ äußerst erfolreich. Sowohl aus Steinbach als auch aus Elversberg sammelten die Grün-Weißen jeweils drei Punkte. Ein positives Omen für das heutige Gastspiel in Völklingen?

Der Gegner aus der Landeshauptstadt wird da sicher was dagegen haben. Saarbrücken spielt eine überragende Hinrunde, steht unangefochten an der Tabellenspitze und geht auch in dieses Spiel als klarer Favorit. Auch im DFP-Pokal sorgt die Mannschaft von Trainer Dirk Lottner für Furore, hat nach dem erfolgreichen Pokalfight gegen Köln in der Vorwoche allerdings das Derby bei der SV Elversberg verloren. Sowohl körperlich als auch geistig schien den Molschdern an diesem Tag die geforderte Frische fehlen. Das wird am heutigen Sonntag sicher nicht der Fall sein. Dabei fehlen allerdings mit Müller und Vunguidica zwei Kräfte wegen roter Karten aus dem letzten Spiel. 

Es ist also alles angerichtet für ein packendes Saarderby. Anstoß im Hermann-Neuberger-Stadion ist um 14:00 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist David Scheuermann, ihm assistieren Sascha Fischer und Marcel Mai an den Außenlinien. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.