DR. THEISS MELATONIN EINSCHLAF-SPRAY PLUS - Bild: © Dr Theiss

Der Jetlag ist eine ganz natürliche Reaktion des Körpers auf den ungewohnten Tag-Nacht-Rhythmus am Ankunftsort nach einem langen Flug in Richtung Osten und Westen. Ein Flug durch verschiedene Zeitzonen führt zu einer Veränderung des körpereigenen Tag-Nacht-Rhythmus: Die Melatonin-Ausschüttung verändert sich – Müdigkeit tagsüber und nächtliche Schlafstörungen sind typische Folgen. Pro Zeitzone dauert es in der Regel einen Tag, um sich von der Zeitumstellung zu erholen.

DR. THEISS MELATONIN EINSCHLAF-SPRAY PLUS unterstützt mit Melatonin das Einschlafen, indem die Einschlafzeit verkürzt wird.1 Außerdem enthält das Nahrungsergänzungsmittel Extrakte aus Hopfen, Baldrian und Passionsblume. DR. THEISS INNERE RUHE enthält Hopfen- und Passionsblumenextrakte sowie Vitamin B6, das zur normalen Funktion des Nervensystems und zur normalen psychischen Funktion beiträgt.

Erholsamer Schlaf ist gerade nach einer langen Reise wichtig. Unruhe, Ängste und Stress beeinflussen den Schlafrhythmus, lassen uns nachts wach werden. Wer schlecht schläft, wacht morgens wie gerädert auf: Die Konzentrationsfähigkeit nimmt ab, Schatten unter den Augen sind sichtbare Zeichen der Müdigkeit, das Allgemeinbefinden leidet erheblich. Melatonin trägt dazu bei, die Einschlafzeit zu verkürzen.*

DR. THEISS MELATONIN EINSCHLAF-SPRAY PLUS

Kurz vor dem Schlafengehen kann das neue DR. THEISS MELATONIN EINSCHLAF-SPRAY PLUS den richtigen Anschub für den Schlaf geben. Es enthält Melatonin, das dazu beiträgt, die Einschlafzeit zu verkürzen.2 Zusätzlich zum „Schlafhormon” Melatonin sind die Extrakte von Passionsblumen, Hopfen und Baldrian enthalten. Melatonin kommuniziert dem Körper, dass es Zeit zum Ruhen ist.

Verzehrempfehlung: Zur Verkürzung der Einschlafzeit 4 Sprühstöße ca. 30 Minuten vor dem Schlafengehen direkt in den Mund sprühen. (4 Sprühstöße = 1 mg Melatonin). Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn kurz vor dem Schlafengehen 1 mg Melatonin aufgenommen wird.

Bei Jetlag: 2 Sprühstöße vor dem Schlafengehen direkt in den Mund sprühen. Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn am ersten Reisetag kurz vor dem Schlafengehen sowie an den ersten Tagen nach Ankunft am Zielort mindestens 0,5 mg Melatonin (=2 Sprühstöße) aufgenommen werden.

DR. THEISS MELATONIN EINSCHLAF-SPRAY PLUS ist seit April 2022 in Apotheken erhältlich.

1 Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn zur Verkürzung der Einschlafzeit 4 Sprühstöße ca. 30 Minuten vor dem Schlafengehen eingenommen
werden. Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn kurz vor dem Schlafengehen 1 mg Melatonin aufgenommen wird. Bei Jetlag: 2 Sprühstöße vor dem Schlafengehen. Die positive Wirkung stellt sich ein, wem am ersten Reisetag kurz vor dem Schlafengehen sowie an den ersten Tagen nach Ankunft am Zielort mindestens 0,5 mg Melatonin aufgenommen werden.

2 Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn kurz vor dem Schlafengehen 1 mg Melatonin aufgenommen wird.

 

Quelle: Dr Theiss Naturwaren GmbH

Vorheriger ArtikelSchüler sind stolz: Mehr als 17.000 Euro durch Spendenaktionen
Nächster ArtikelWarum Erdgas keine Brückentechnologie ist

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.