Die Grünen im Homburger Stadtrat begrüßen die Einführung der gelben Tonne durch den Entsorgungsverband Saar (wir berichteten).

„Endlich wird der unerfreuliche Zustand mit zerrissenen Plastiksäcken und herumfliegendem Plastikmüll ein Ende haben“, heißt es in einer aktuellen Mitteilung der Fraktion. „Allerdings sind wir mit der gelben Tonne noch nicht am Ziel“, meint Winfried Anslinger, Pressesprecher der Fraktion. Nach wie vor werde ein erheblicher Teil des Inhalts nicht wirklich sinnvoll verwendet.

„Daher ist für uns diese Einführung nur ein erster Schritt hin zu einer Wertstofftonne, die ein echtes Recycling von Kunststoffen, Metallen und anderen potentiellen Rohstoffen leistet. Wertstofftonnen sind in anderen Bundesländern bereits vielfach eingeführt“, heißt es weiter.

„Wir bitten den EVS, von den Systembetreibern weitere Maßnahmen zu verlangen, damit nicht weiterhin ein Teil unseres Mülls im Meer und auf Halden In Afrika und Asien landet.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.