homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Eine „verwirrte Frau“ wurde der Polizei am Donnerstag gegen 12:10 Uhr von einem Mitarbeiter in der Tagesstätte des Seniorenheims Am Hirschelheck gemeldet. Wie sich herausstellte, war die Dame mit ihrem PKW Smart mit französischem Kennzeichen unterwegs, als ihr übel wurde und im Seniorenheim um ein Glas Wasser bat. Sie war auf dem Nachhauseweg von einem Zahnarztbesuch in Lauterbach. Durch die Polizeibeamten wurde festgestellt, dass die Dame stark alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,77 Promille, was zur Folge hatte, dass ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Anschließend wurde sie in die Obhut ihres Mannes übergeben.

 

Vorheriger ArtikelSaarbrücken | Polizei nimmt Einbrecherbande fest
Nächster ArtikelLebach | Verkehrsunfallflucht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.