Auf der L164 zwischen Emmersweiler und Naßweiler verlor ein 38-jähriger Mann aus Großrosseln am Samstag, den 3. Juli, gegen 0.30 Uhr, in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über seinen PKW und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hierbei streifte er den ihm entgegenkommenden PKW einer 38-jährigen Frau aus Frankreich. Beide Fahrzeuge waren aufgrund der Beschädigungen nicht mehr fahrbereit.

Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme konnte von den eingesetzten Beamten festgestellt werden, dass der Unfallverursacher alkoholisiert war. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Zudem wurde dem Verursacher eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Vorheriger ArtikelSaarbrücken | Unfall mit verletztem Kind in Hasenstraße
Nächster ArtikelFreisen | Unfall mit verletztem Motorradfahrer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.