Globus übernimmt zum 30. Januar 2022 den real-Markt in der Fischbachstraße in Dudweiler. Zunächst stehen am Standort über mehrere Monate umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten an, die Neueröffnung ist für das zweite Halbjahr 2022 geplant. Alle Arbeitsplätze am Standort bleiben erhalten. Vor wenigen Tagen stellten die Globus-Verantwortlichen den Mitarbeitern die ersten Pläne vor.

„Über die Möglichkeit, einen real-Markt in unserer Heimat, dem Saarland, in die Globus-Familie integrieren zu können, freuen wir uns ganz besonders“, sagt Jochen Baab, Sprecher der Geschäftsführung Globus SB-Warenhaus. „Wir rücken damit für unsere Kunden noch näher vor Ort und sind davon überzeugt, dass wir mit unserem Konzept den Handelsstandort Dudweiler zukunftsfähig aufstellen.“

Aufgrund der in die Jahre gekommenen Immobilie sind am Markt in Dudweiler zunächst aufwendige Umbauarbeiten, sowohl auf der Verkaufsfläche als auch in der Mall sowie an Fassade und Außenbereich notwendig. Entstehen soll am Standort ein ganz moderner Globus-Markt mit Lebensmittelschwerpunkt und Fokus auf Frische und Eigenproduktion, ähnlich dem sich derzeit noch im Bau befindlichen Markt in Neunkirchen.

Die Eröffnung des neuen Marktes in Dudweiler ist für das zweite Halbjahr 2022 vorgesehen. Alle 84 real-Mitarbeiter am Standort werden von Globus übernommen. Sie erhalten während der Umbauzeit eine umfangreiche Einarbeitung in den umliegenden Globus-Märkten.

Saarbrückens Oberbürgermeister Uwe Conradt: „Die Übernahme des Standortes durch Globus ist ein Gewinn für Dudweiler und ganz Saarbrücken. Ich freue mich, dass weiterhin für eine umfassende Nahversorgung gesorgt ist und natürlich auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Familien.“

 

Vorheriger ArtikelGesundheitskurs „Meditation“ mit der Biosphären-VHS
Nächster Artikel„luca“-Anhänger werden wieder in Homburg verteilt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.