50 and 20 euro banknotes
Anzeige

Das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport hat der Gemeinde Gersheim einen Bewilligungsbescheid für eine Bedarfszuweisung in Höhe von 595.024 Euro erteilt.

Gegenstand der finanziellen Unterstützung ist die Instandsetzung der Bliesbrücke, um ihre Substanzerhaltung sicherzustellen und die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Die Bauarbeiten für das Infrastrukturprojekt sollen voraussichtlich im Frühjahr 2024 beginnen und werden etwa 4 Monate in Anspruch nehmen. Die Priorität liegt dabei auf der Standsicherheit der Brücke.

Innenminister Reinhold Jost: „Verkehrssicherheit ist von höchster Bedeutung für unsere Bürgerinnen und Bürger. Ich freue mich daher sehr, die Gemeinde Gersheim bei dieser wichtigen Maßnahme zur Erhaltung der Infrastruktur und Sicherheit zu unterstützen.“

Anzeige
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein