Dr. Mischa Dippelhofer (links) - Bild: FDP Stadtratsfraktion Homburg/ Facebook

Der FDP Ortsverband Homburg hat am Freitag im Hotel Stadt Homburg einen neuen Vorstand gewählt. 


Zum ersten Vorsitzenden wurde Dr. Mischa Dippelhofer gewählt, zum zweiten Vorsitzenden und Schriftführer Johannes Eckardt, zum Schatzmeister Felix Fichtner. Zu Beisitzern wurden Karin Seyfert, Gustl Schwab, Olga Reichold und Michael Eckardt gewählt.

Die bisherige erste Vorsitzende Karin Seyfert hatte zuvor erklärt, nicht mehr als erste Vorsitzende zu kandidieren. Zum Wohl der FDP Homburg sei sie aber bereit, in anderer Funktion weiter im Vorstand mitzuarbeiten. 

Dippelhofer dankte Seyfert für ihre Arbeit der vergangenen zwei Jahre und würdige als den größten Erfolg ihrer Amtszeit den Wiedereinzug in den Stadtrat. Er betonte, dass die Ausgangslage für die FDP im Bund und Land derzeit besonders günstig ist und dass die Bundes – und Landespartei mit einem engagierten Wahlkampf unterstützt werden soll.

Die stellvertretende Landesvorsitzende Angelika Hießrich–Peter gratulierte dem neuen Vorstand zur Wahl und wünschte ihm viel Erfolg in den kommenden Wahlkämpfen. Gleichzeitig bedankte sie sich für die Arbeit des ehemaligen Vorstands.

 

 

Vorheriger ArtikelJedes dritte Startup hat Corona-Hilfen erhalten
Nächster ArtikelCorona-Zeitkapsel in Stadtarchiv verschlossen: „Jetzt bekommen wir mal mit, dass wir auch Zeitzeugen sind“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.