Anzeige
Anzeige

Das ursprünglich für Samstag, den 19. November, angesetzte Regionalliga-Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim II wird nach einem Antrag der Gäste auf Mittwoch, den 14. Dezember, 19 Uhr verlegt. 

Aufgrund der Abstellung eines deutschen U-Nationalspielers (unter 21 Jahre), der in diesem Spieljahr in mindestens 50 % der ausgetragenen Meisterschaftsspiele der TSG Hoffenheim II zum Einsatz kam, haben die Hoffenheimer vor wenigen Tagen einen Antrag auf Verlegung des für den 19. November um 14 Uhr angesetzten Spiels beim FC 08 Homburg beantragt. Dieser wurde seitens des Verbandes nun stattgegeben.

Neuer Termin für das Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim II ist Mittwoch, der 14. Dezember um 19 Uhr.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelAbschnitt der Saarbrücker Straße kurzzeitig gesperrt – Weihnachtsbaum wird auf dem Marktplatz aufgestellt
Nächster ArtikelVolkstrauertag: Gedenkfeier in der Friedenskirche

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.